WAS IST MORIVEDA MORINGA?

Moriveda ist eine Blattmischung aus verschiedenen Moringa Züchtungen und Naturpflanzen der weltbesten Anbaugebiete.
Moringa zählt mit über 90 Nährstoffen zu den gesün- desten Gewächsen unserer Erde. Es ist reich an Vitaminen, Proteinen, Aminosäuren, sekundären Pflanzenstoffen, Chlorophyll und vieles mehr.

Der Moringa Oleifera wird auch Baum des Lebens genannt und stammt ursprünglich aus Indien, wo er unter anderem am Fuße des Himalayagebirges wächst.

Weil Moringa die Milchproduktion stillender Mütter erhöht und ihre Kinder besonders gut mit Vitaminen und Nährstoffen versorgt werden, nennt man ihn auf den Phillipinen "Mutters bester Freund".

MoriVeda ist ein besonderer Energieverstärker und gibt dem Körper alles, was er für eine ausgewogene Ernährung und Vitalitätsvorsorge benötigt.

MoriVeda ist eine Mischung aus schnell wachsende Pflanzen mit hohem Nährwert. Vor allem Bewohner der Länder, in denen Moringa wächst, haben bereits vor hunderten von Jahren die positiven Eigenschaften für ihr Wohlbefinden entdeckt und angewendet.

Für uns sind vor allem die Blätter und Blüten der Pflanzen von Interesse, da diese den höchsten Nährwert haben. Wir verarbeiten diese schonend zu Blattpulver, Kapseln, Tabs und zu verschiedenen Teesorten.

Der Moringa Baum wurde mehr oder weniger durch Zufall von amerikanischen Wissenschaftlern entdeckt. Sie staunten nicht schlecht als sie erfuhren, dass der Moringa Baum in der alten asiatischen Heilkunst bereits weithin bekannt war. In Indien, in China und in einigen Ländern Afrikas hat man Moringa schon lange als sichere Nahrungsergänzung für kränkliche Menschen verwendet. Vor allem Priester im alten Tibet schätzen Moringa schon seit vielen Jahrhunderten.

Nach eingehenden biochemischen Analysen bestätigten sich die positiven Aspekte.

In der Ayurvedischen Medizin ist Moringa eine der bevorzugten Pflanzen und man spricht davon, dass sie eine unterstützende Wirkung bei über 300 Problemen habe.

Seit jeher ist der Saft des Moringa Baumes integrierter Bestandteil der klassischen asiatischen Naturheilkunst und wird auch als der "Baum Sahijan" bezeichnet. Seine Früchte nennen die arabischen Inder auf der Gewürzinsel Sansibar "Singu-Frucht".

Das Besondere an Moringa Oleifera ist, dass alle Teile (Blätter, Blüten, junge Wurzeln, Schoten und Kerne) essbar bzw. verwendbar sind. Die Samenkerne enthalten das bisher stabilste Pflanzenöl überhaupt. Moringa Öl ist in seiner Stabilität besser als Olivenöl und ist extrem lange haltbar, ohne ranzig zu werden.

Es gibt kein anderes grünes Gemüse, welches mehr Vitamin A in Form von Karotinen enthält als die frischen Blätter des Moringa Baumes.




 

 

Besucher Statistik
1 Online
1 Heute
0 Gestern
1 Woche
1 Monat
1 Jahr
1 Gesamt

Rekord: 1 (20.11.2017)

  


Moringa Setzlinge

 

 


Moringa Blüten